Zum Thema:

19.11.2019 - 11:44Gegen Gewalt an Frauen: Lind­wurm hüllt sich in oranges Licht19.11.2019 - 07:29Bauen und Staunen: LEGO Technik­experimente18.11.2019 - 19:29Schnäppchen­jagd: AK-Winter­sport­börse geht ins Finale18.11.2019 - 15:04Zug­fahrt mit Folgen: Teure Kamera­ausrüstung gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Nach Mitternacht

Fußgänger bei Kreuzung von PKW angefahren

Klagenfurt – In den frühen Morgenstunden des 28. Julis, überquerte ein 20-jähriger Klagenfurter die Fahrbahn bei einer Kreuzung. Dabei wurde er von einem 23-jährigen PKW Lenker angefahren. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter)

Im Bereich einer Kreuzung in Klagenfurt wollte am 28. Juli, gegen 0.50 Uhr, ein 20-jähriger Mann aus Klagenfurt die Fahrbahn überqueren und wurde dabei vom PKW eines 23-jährigen Lenkers, ebenfalls aus Klagenfurt, erfasst und zu Boden gestoßen. Die Rettung brachte den 20-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (18 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE