Zum Thema:

22.10.2019 - 15:03Nach nur eineinhalb Jahren: Landhaus Papitsch insolvent22.10.2019 - 14:30Baum-Diskussion: Wo soll der Stadionwald nun hin?22.10.2019 - 12:19Bummeln und stöbern: Ursula­markt war absoluter Besucher­magnet22.10.2019 - 10:50Klagenfurt erneut „familien­freundliche Gemeinde“
Sport - Klagenfurt
Sydney erzielte bei den österreichischen Staatsmeisterschaften eine Top-Gesamtleistung!
Sydney erzielte bei den österreichischen Staatsmeisterschaften eine Top-Gesamtleistung! © Golob-Hämmerle

Klagenfurter Nachwuchstalent:

Mit Pfeil und Bogen zur Medaille!

Klagenfurt – Sie ist Kärntens Antwort auf Katniss Everdeen! Die 16-jährige Sydney Golob hat die Faszination des Bogenschießens gepackt. Seit einigen Jahren trainiert sie im Bogensportclub Wörthersee und gehört mittlerweile zum nationalen österreichischen Nachwuchskader. Auch bei den österreichischen Staatsmeisterschaften hat Sydney eine Top-Gesamtleistung vorgelegt.

 1 Minuten Lesezeit (176 Wörter) | Änderung am 29.07.2019 - 17.53 Uhr

Tatsächlich war es die „Tribute von Panem“-Reihe, welche das Nachwuchstalent Sydney mit 12 Jahren zum Bogenschießen motiviert hat. Gestartet hat die Schülerin damals mit einem einfachen Holzbogen. Mittlerweile ist die Sportlerin 16, trainiert mehrmals wöchentlich im Bogensportclub Wörthersee und schießt grandiose Ergebnisse in der Disziplin „Olympic Recurve“.

Top-Leistung bei den Staatsmeisterschaften

Erst vor kurzem erzielte das Klagenfurter Nachwuchstalent bei den österreichischen Staatsmeisterschaften eine Top-Gesamtleistung! Sydney durfte sich über gleich drei Bronzemedaillen in den Kategorien „Kadett Damen“, „Recurve Team Damen“ und „Mixed Team“ freuen. Zudem schaffte es die 16-Jährige beim Staatsmeistertitel auf 70 Meter bis ins Viertelfinale.

Nächstes Ziel: Eine olympische Medaille

Eine echte Herausforderung! Die olympische Disziplin „Olympic Recurve“ gilt als hochtechnisch. Doch davon lässt sich die ehrgeizige Sportlerin nicht abhalten. Ihr Traum ist es eine olympische Medaille zu machen. Dafür wird jede Woche hart trainiert. Wir, von 5 Minuten, drücken auf alle Fälle ganz fest die Daumen!

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (30 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE