Zum Thema:

26.08.2019 - 10:58Musik und Handwerk locken in die Innen­stadt25.08.2019 - 20:09Scheibe ein­geschlagen: Dieb stahl Brief­taschen aus PKW25.08.2019 - 18:16Interessante Einblicke bei Ferialjobs im Magistrat25.08.2019 - 13:02Megaktion! 100 gratis Pfeffer­sprays für deinen Selbstschutz
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © #55900586 fotolia.de benjaminnolte

25 Kameraden im Einsatz:

Alkoholisiert & über­müdet: Villacher kam von Fahr­bahn ab

Sachsenburg – Am Montag, den 29. Juli 2019, gegen 13.30 Uhr, lenkte ein 43-jähriger Villacher seinen Kastenwagen auf der B100 auf Höhe Sachsenburg in Fahrtrichtung Spittal an der Drau. Dabei kam er laut seinen Aussagen aufgrund von Übermüdung von der Fahrbahn ab, überschlug sich mindestens ein Mal und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter)

Der Mann war nicht angeschnallt. Zudem hatte er keine Lenkberechtigung für das betreffende Fahrzeug und ein Alkotest ergab eine leichte Alkoholisierung. Des Weiteren wurde er wegen mangelnder Ladungssicherung angezeigt. Metall- sowie Betonteile wurden im Fahrzeug umher geschleudert. Zudem wies das Fahrzeug schwere Mängel auf.

25 Kameraden im Einsatz

Der 43-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Im Einsatz standen die Feuerwehren Sachsenburg und Obergottesfeld mit insgesamt 25 Mann. Die Abfahrt zum Gewerbegebiet Sachsenburg war für eine Dauer von zirka 2 ½ Stunden komplett gesperrt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (22 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE