Zum Thema:

19.11.2019 - 11:44Gegen Gewalt an Frauen: Lind­wurm hüllt sich in oranges Licht19.11.2019 - 07:29Bauen und Staunen: LEGO Technik­experimente18.11.2019 - 19:29Schnäppchen­jagd: AK-Winter­sport­börse geht ins Finale18.11.2019 - 15:04Zug­fahrt mit Folgen: Teure Kamera­ausrüstung gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Cobra im Einsatz

900 Kilo Stier büxte aus Schlachthof aus

Klagenfurt – Heute Vormittag entkam ein 900 Kilo schwerer Stier aus einem Schlachthof und konnte sich frei am Gelände bewegen. Das Tier verhielt sich äußerst aggressiv und musste von der EKO Cobra mit einer Langwaffe erlegt werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter) | Änderung am 30.07.2019 - 16.49 Uhr

Am 30. Juli konnte ein ungefähr  900 Kilogramm schwerer Stier beim Entladen im Schlachthof Klagenfurt entkommen und sich innerhalb des Schlachthofgeländes frei bewegen. Das Tier verhielt sich äußerst aggressiv und musste schließlich nach Anforderung des EKO Cobra mittels geeigneter Langwaffe erlegt werden. Während des Einsatzes der Cobra gab es für ungefähr 10 Minuten sperren der angrenzenden Straßen für sämtlichen Fußgänger- und Fahrzeugverkehr.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (170 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE