Zum Thema:

24.08.2019 - 17:24Bald kannst du in Villach Gemüse aus der „Ackerbox“ genießen24.08.2019 - 15:01Unbekannte schlugen Glasscheibe von Geschäft ein24.08.2019 - 14:20Freiwillige sorgen für strahlende Hunde­augen im Tier­heim Villach23.08.2019 - 21:21Faszinierende Wasser­welten zwischen Alpen und Adria
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Verletzungen unbestimmten Grades:

Lithium-Akku explodierte in der Hand

Villach – Gestern Abend wurde ein 27-jähriger Villacher bei der Explosion eines Lithium-Akkus verletzt. Er wurde ins LKH Villach gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (42 Wörter)

Am Abend des 30. Juli 2019 entnahm ein 27-jähriger Villacher einen Lithium-Polymer Modellbauakku aus einem Umzugskarton. Plötzlich explodierte der Akku in seiner Hand und verletze den Mann unbestimmten Grades. Er musste nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (55 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE