Zum Thema:

24.08.2019 - 18:22PKW drängte Rennrad­fahrer ab und fuhr einfach weiter24.08.2019 - 18:05Verletzt: 18-Jährige kam mit Moped ins Schleudern und stürzte21.08.2019 - 14:48Sturz von Fas­saden­gerüst: 57-Jähriger ver­letzt21.08.2019 - 14:03Radfahrer schwer gestürzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Schwer verletzt

Sturz aus vier Meter Höhe: Mann schlug mit Kopf auf Betonring auf

Feldkirchen – Heute Vormittag kam es zu einem schweren Arbeitsunfall in Feldkirchen. Ein 58-jähriger Mann stürzte vom Dach eines Nebengebäudes vier Meter in die Tiefe und schlug mit dem Kopf auf einen Betonring auf. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Gegen 11 Uhr stürzte ein 58-jähriger Mann aus Feldkirchen bei Arbeiten auf dem Dach eines Nebengebäudes aus bisher unbekannter Ursache ungefähr vier Meter in die Tiefe und schlug mit dem Kopf auf einem Betonring auf. Dabei erlitt der Feldkirchner schwere Kopfverletzungen.

Sohn leistete erste Hilfe

Sein Sohn, der sich auf der anderen Seite des Daches befand, sah den Sturz, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte von der Besatzung des RH RK 1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE