Zum Thema:

24.08.2019 - 16:16Unbekannte beschädigten Gebäude mit Graffiti und Steinen24.08.2019 - 12:41„Leberkas-Pepi“ eröffnet bald in den City-Arkaden24.08.2019 - 12:221. Comedy Slam an der Alpen-Adria-Uni23.08.2019 - 13:04Vandalen zerschossen Fensterscheibe
Leute - Klagenfurt
Stadtrat Christian Scheider und Ausschussobmann Gemeinderat Dr.
Andreas Skorianz bei der wiedereröffneten Radwegeunterführung.
Stadtrat Christian Scheider und Ausschussobmann Gemeinderat Dr. Andreas Skorianz bei der wiedereröffneten Radwegeunterführung. © StadtPresse/Hude

Baustelle beendet

Radweg­unter­führung wieder offen

Klagenfurt – Der Radweg von der Innenstadt über die Tarviser Straße zum See ist wieder unbehindert benützbar, die Baustelle bei der Unterführung Villacher Ring ist beendet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (66 Wörter)

„Mit der Beendigung der Baustelle konnte nun eine Gefahrensituation für Radfahrer und Fußgänger wieder entschärft werden“, so Stadtrat Christian Scheider. Die Baustelle betraf zwar die Stadtwerke – es wurden Versorgungsleitungen für Wasser und Gas erneuert -, als Verkehrsreferent freut Stadtrat Scheider auch über die nun erfolgte Erneuerung des Fahrbahnbelages in der Unterführung.  Von den Stadtwerken wurden hier insgesamt rund 170.000 Euro investiert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (28 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE