Zum Thema:

01.10.2019 - 20:32Nerven­kitzel und Wander­lust am Wörthersee28.09.2019 - 18:04Beim Viehtreiben: 5-jähriger Bub von Kuh attackiert27.09.2019 - 18:1938-Jähriger zwischen Fahr­zeug und Zaun ein­geklemmt24.09.2019 - 19:51Schritt ins Leere: Arbeiter stürzte auf betonierten Hallen­boden
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Am Kleinen Salzkofel:

Aufgrund einer Knöchel­verletzung: Mit Hub­schrauber ge­borgen

Mühldorf – Am Samstag, den 3. August 2019, gegen 16.10 Uhr rutschte eine 41-jährige Deutsche beim Abstieg vom Kleinen Salzkofel aus und zog sich eine Knöchelverletzung zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (59 Wörter)

Eine 41-jährige Deutsche war am Samstag, den 3. August 2019, am Kleinen Salzkofel auf dem markierten Wanderweg Nummer 2 auf zirka 1.800 Meter Seehöhe zwischen Roßeben und der Mühldorfer Alm wandern. Gegen 16.10 Uhr rutschte die Frau aus und zog sich eine Knöchelverletzung zu. Die Verletzte wurde mittels Rettungshubschrauber RK1 geborgen und ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE