Zum Thema:

14.11.2019 - 08:53Schwerer Unfall: PKW über­schlug sich13.11.2019 - 15:22Wegen starker Regenfälle: Lkw stürzte 10 Meter über Böschung13.11.2019 - 12:3290-Jähriger von PKW erfasst13.11.2019 - 12:0476-Jähriger von Kastenwagen erfasst
Aktuell - Kärnten
Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.
SYMBOLFOTO Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. © ÖRK/Kellner Thomas

Eine Person verletzt:

Motorrad­lenker kam wegen Voll­bremsung zu Sturz

Millstatt am See – Ein 56-jähriger Mann aus Feldkirchen lenkte am heutigen Sonntag, dem 4. August, gegen 15.40 Uhr sein Motorrad auf der Millstätter Bundesstraße (B 98) von Seeboden kommend in Richtung Millstatt am See.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Kurz vor dem westlichen Ortsbeginn Millstatt am See musste der Feldkirchner wegen eines vor ihm abrupt abbremsenden PKW eine Vollbremsung durchführen, worauf er zu Sturz kam.

Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht. Seine auf dem Sozius mitfahrende Gattin blieb unverletzt. Am Motorrad entstand leichter Schaden. Die Millstätter Bundesstraße war für den Zeitraum von zirka 15 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Kommentare laden
ANZEIGE