Zum Thema:

01.08.2019 - 12:00Kraftprotz Martin Hoi wieder auf Rekord­jagd03.07.2019 - 09:56Es besteht Handlungs­bedarf bei älteren Arbeits­losen30.06.2019 - 12:24Neuer Weltrekord für Martin Hoi21.05.2019 - 10:16Online sind die Preise nicht für alle gleich
Leute - Klagenfurt
Martin Hoi startete seinen Weltrekordversuch und zog das AK-Bücherboot schwimmend.
Martin Hoi startete seinen Weltrekordversuch und zog das AK-Bücherboot schwimmend. © kK/AK_Helge Bauer

Rekordversuch noch nicht offiziell bestätigt:

Kraftpaket Hoi holte sich nächsten Weltrekord

Klagenfurt – Einen neuen Weltrekord stellte der Kärntner Extremkraftsportler Martin Hoi am heutigen Montag, dem 5. August, auf. Er zog das Arbeiterkammer-Bücherboot mit einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen im Strandbad Klagenfurt schwimmend hinter sich her. Mit an Bord: AK-Präsident Günther Goach, der sich von der Kraft des 15-fachen Weltrekordhalters persönlich überzeugen konnten.

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter)

Am heutigen Montag zog sich Martin Hoi im Strandbad Klagenfurt schwimmend zu einem neuen Weltrekord. Der St. Veiter Kraftsportler, der als Diplomkrankenpfleger im Klinikum Klagenfurt tätig ist, suchte sich diesmal eine außergewöhnliche Herausforderung. Er zog das AK-Bücherboot mit einem Gesamtgewicht von etwa 3,5 Tonnen schwimmend hinter sich her. Ob der Rekordversuch eingetragen wird, entscheidet nach einer genauen Prüfung das Rekord-Institut für Deutschland (RID) – dem Partner für Weltrekorde im Deutschsprachigen Raum.

AK-Präsident Günther Goach konnte sich selbst von der Kraft von Martin Hoi überzeugen: „Es freut uns, dass wir mit unserem AK-Bücherboot nicht nur das Interesse der tausenden Leser rund um den Wörthersee erwecken, sondern auch jenes, von einem 15-fachen Weltrekordhalter. Ich gratuliere Martin Hoi herzlich für seine sportliche Leistung und lade alle Interessierten dazu ein, unser AK-Bücherboot mit rund 800 Medien an Bord, in den Strandbädern Maiernigg und Loretto sowie im Parkbad und dem Bad Stich zu besuchen.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (94 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE