Zum Thema:

22.08.2019 - 10:06Schwimmer in Döbriach unter­gegangen: Einsatz­kräfte vor Ort11.08.2019 - 14:529-Jähriger fuhr mit Rad durch Glasscheibe29.05.2018 - 09:39Neu in der Gerbergasse: Teapot08.02.2018 - 11:43Kleinkind mit Tee verbrüht
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Tasse aus der Hand geglitten:

12-Jähriger erlitt Ver­brühungen an den Beinen

Döbriach – Einem 12-jährigen Buben glitt heute, am 5. August 2019, eine Tasse Tee aus der Hand. Dabei erlitt er Verbrühungen unbestimmten Grades an den Beinen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter) | Änderung am 05.08.2019 - 15.49 Uhr

Am Montag, den 5. August 2019, um 10.30 Uhr glitt einem 12-jährigen Buben aus den Niederlanden auf einem Campingplatz in Döbriach am Millstätter See eine Tasse Tee aus der Hand. Dabei erlitt er Verbrühungen unbestimmten Grades an den Beinen. Nach Erstversorgung wurde er vom RH RK 1 in das LKH Villach geflogen.

 

Kommentare laden
ANZEIGE