Zum Thema:

25.08.2019 - 17:02„Daraufhin drohte er mir mit einer Watschn“25.08.2019 - 10:24Nachwuchstalente der SVV räumten ab24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz24.08.2019 - 19:21Drei Stunden Wartezeit vor Karawanken Tunnel
Aktuell - Kärnten
Aufgrund des Verdachts des Vorhandenseins von Salmonellen werden die Produkte zurückgerufen.
Aufgrund des Verdachts des Vorhandenseins von Salmonellen werden die Produkte zurückgerufen. © Lactalis

Lebensmittel-Rückruf:

Französischer Käse wird zurück­gerufen

Kärnten – Aktuell informiert AGES Produktwarnungen über den Rückruf einer Produktionscharge von Roquefort AOP der Marke "SOCIETE". Grund dafür ist der Verdacht des Vorhandenseins von Salmonellen. 

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter)

Aufgrund des Verdachts des Vorhandenseins von Salmonellen in einer von der Société des Caves – Frankreich – hergestellten Charge des Roquefort AOP werden vorsorglich einige Produkte zurückgerufen.

Folgende Produkte werden zurückgerufen:

Identifikationsnummer: FR 12.203.018 CE

  • Art. 135225, SOCIETE Roquefort AOP, 100g, MHD 27.10.2019
  • Art. 086339, SOCIETE Roquefort AOP, ¼ Laib, MHD 02.11.2019

Die gesamte Produktionscharge wird vom Markt genommen. Einige dieser Erzeugnisse wurden jedoch vor der Rücknahmemaßnahme vermarktet. Die Verbraucher werden aufgefordert, die betroffenen Produkte nicht zu konsumieren und an ihr Verkaufsgeschäft zurückzugeben oder zu vernichten. Der Verkaufspreis wird auch ohne Kaufquittung zurückerstattet.

Bakterien verursachen Magen-Darm-Beschwerden

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann innerhalb von 48 Stunden zu Magen-Darm-Beschwerden führen, die oft von Fieber begleitet werden. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten Personen und älteren Menschen verstärkt auftreten. Personen, die oben genannten „Produkte“ konsumiert haben und bei denen sich diese Symptome zeigen, werden gebeten, ihren behandelnden Arzt zu konsultieren und ihn auf den Konsum obiger Produkte hinzuweisen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE