fbpx

Zum Thema:

08.12.2019 - 09:21Einzig­artig in Kärnten: Traditions­reicher Barbara­markt07.12.2019 - 22:05Landesrat er­kundet Bad Bleiberg01.12.2019 - 12:02Bad Bleiberg ist eine familien- und kinder­freundliche Gemeinde30.11.2019 - 16:13Bäume gefällt: Sicherheit der Bevölkerung zählt
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia

Erschütterungen und lautes Grollen:

Gestern Nacht bebte die Erde

Bad Bleiberg – Einige 5 Minuten Leser wurden gestern Nacht unsanft aus dem Schlaf gerissen. Die Erde bebte und der Boden wankte. Die Erschütterungen konnten deutlich wahrgenommen werden. Wie auch die ZAMG bestätigte, handelte es sich tatsächlich um ein Erdbeben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 06.08.2019 - 08.26 Uhr

Viele unserer Leser konnten es deutlich spüren. Andere vermuteten einen sehr realen Traum hinter ihrer Wahrnehmung, doch es passierte wirklich. Der Erdbebendienst ZAMG meldet, dass sich am Montag, den 5. August um 23.49 Uhr tatsächlich ein Erdbeben der Stärke 2,9 in Bad Bleiberg ereignete.

Beben war deutlich zu spüren

Laut ZAMG wurden die Erschütterungen deutlich wahrgenommen und auch ein lautes Grollen war hörbar. Schäden an Gebäuden sind bei dieser Stärke jedoch nicht zu erwarten. Habt ihr auch etwas gespürt?

ANZEIGE
Das Beben konnte einige Kilometer weit wahrgenommen werden.

Das Beben konnte einige Kilometer weit wahrgenommen werden. - © ZAMG

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (267 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE