Zum Thema:

19.11.2019 - 11:44Gegen Gewalt an Frauen: Lind­wurm hüllt sich in oranges Licht19.11.2019 - 07:29Bauen und Staunen: LEGO Technik­experimente18.11.2019 - 19:29Schnäppchen­jagd: AK-Winter­sport­börse geht ins Finale18.11.2019 - 15:04Zug­fahrt mit Folgen: Teure Kamera­ausrüstung gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
© pixabay.com

Sturmgewitter über Klagenfurt

Unwetter forderte Baum­schäden auch in städtischen Parks

Klagenfurt – Das Gewitter, das Montagabend, am 5. August, über die Landeshauptstadt gezogen ist, entwurzelte und beschädigte auch Bäume in den Parkanlagen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (56 Wörter)

Die Stadtgartenabteilung ist derzeit mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Entwurzelt wurden im Europapark fünf Bäume, zwei Birken, eine Kiefer, eine Trauerweide und eine Fichte. Auf der Ursulinenschütt brach bei einem Kastanienbaum die Krone ab, er muss entfernt werden. Die Arbeiten sollen diese Woche abgeschlossen sein, so DI Heinz Blechl, Leiter der Stadtgartenabteilung.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (24 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE