Zum Thema:

20.08.2019 - 20:43Karawanken­auto­bahn: PKW hat sich über­schlagen20.08.2019 - 09:21Alko-Lenkerin fuhr gegen Baustellenzaun19.08.2019 - 18:17Auf der A2: Katze ver­ursachte Verkehrs­unfall18.08.2019 - 16:01Neun PKW in Klagenfurt beschädigt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

75-jährige übersah Abbiegevorgang:

9-Jährige bei Ver­kehrs­unfall ver­letzt

St. Kanzian – Ein Wiener wollte mit seinem PKW am Dienstag, den 6. August 2019, in St. Kanzian nach links einbiegen. Eine hinter ihm nachfahrende PKW-Lenkerin übersah dies, überholte links und es kam es zum Kontakt beider Fahrzeuge. Dadurch wurde die 9-jährige Tochter des Wieners verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Ein 34-jähriger Wiener lenkte am Dienstag, den 6. August 2019, um 9.43 Uhr, seinen PKW auf der L 120 Eberndorfer Straße in Richtung Buchbrunn. Hinter ihm lenkte eine 75-jährige Frau aus St. Kanzian ihren PKW. In St. Kanzian wollte der Wiener nach links einbiegen. Die Frau übersah dies, überholte links und es kam es zum Kontakt beider Fahrzeuge.

9-jähriges Mädchen verletzt

Dadurch wurde die 9-jährige Tochter des Wieners, welche auf der Rückbank in einem Kindersitz saß, unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

 

Kommentare laden
ANZEIGE