Zum Thema:

17.08.2019 - 19:58Urlaubsfeeling in der Innenstadt – Draulounge macht es möglich16.08.2019 - 17:53Neuer Standort gesucht: Heimat­werk schließt Ende August09.08.2019 - 15:36Die Innenstadt ruft – Auf zur 2. Shopping Night!02.08.2019 - 20:32Musikvereine lassen die Innen­stadt er­klingen
Leute - Villach
Auch Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner gartelt mit -  bei den neuen Pflanztrögen auf dem Unteren Kirchenplatz.
Auch Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner gartelt mit - bei den neuen Pflanztrögen auf dem Unteren Kirchenplatz. © Karin Wernig

"Villach gartelt"

Noch mehr essbares Grün in der Innenstadt

Villach –  Sowohl auf dem Hauptplatz als auch auf dem Unteren Kirchenplatz warten ab sofort neue „Villach gartelt“-Pflanzentröge auf die Gemüse- und Kräuterfans. „Sie sind ein Beitrag zu Klimaschutz und Innenstadterleben!“, sagt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner.

 1 Minuten Lesezeit (180 Wörter)

Es grünt und sprießt an allen Ecken und Enden in der Villacher Innenstadt. „Unsere Initiative Villachs gartelt mit den Pflanztrögen zieht sich mittlerweile quer durch die ganze Innenstadt“, sagt Stadtgarten- und Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. Neu sind stattliche Tröge auf dem Hauptplatz und auf dem Unteren Kirchenplatz, die seit heute, Mittwoch zum Ernten und Genießen einladen. „Villachs gartelt kommt sehr gut bei den Villacherinnen und Villachern, aber auch bei den Gästen unserer Innenstadt an“, freut sich Oberrauner.

Ein kleiner Snack für zwischendurch

Zum Kosten und Pflücken laden städtische Garteneinheiten auch am Brugger-Platzl vor dem Stadtturm, bei der Marien-Statue in der Widmanngasse, im Jakobi-Garten, in der Freihausgasse, auf dem Apollo-Platz, in der Italiener Straße und an etlichen weiteren Stellen mehr in der Innenstadt ein. Die verschiedensten Kräuter und etliche Gemüsesorten haben die Stadtgärtnerinnen und –gärtner eigens dafür gepflanzt und gezogen. Oberrauner: „Das viele Grün tut nicht nur dem Auge und dem Klima gut, die Ernte ist wirklich zum Pflücken, Essen und Mitnehmen vorbereitet.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (35 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE