Zum Thema:

18.08.2019 - 16:01Neun PKW in Klagenfurt beschädigt14.08.2019 - 21:48Aggressiver Nachbar drohte damit, 26-Jährige umzubringen12.08.2019 - 08:31Außen­spiegel von 14 PKW abgerissen11.08.2019 - 18:56Fête Mystique lädt zur heißesten Nacht des Jahres
Aktuell - Klagenfurt
© LPD Kärnten

Sachbeschädigung

Unbekannter sägte mutwillig 15 Bäume auf Privatgrund um

Techelsberg – Ende Juli wurden im Uferbereich des Forstsees 15 Bäume mutwillig umgesägt. Für den Grundbesitzer entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter) | Änderung am 08.08.2019 - 19.46 Uhr

In der Zeit zwischen 21. Juli und 25. Juli wurden im südöstlichen Uferbereich des Forstsees, 15 Bäume vermutlich mit einer Bogensäge mutwillig umgesägt und liegen gelassen. Unter den umgesägten befanden sich Eichen, Birken und auch Schwarzerlen. Der Schaden zum Nachteil des Grundstücksbesitzers beträgt 1000 Euro und wird nicht durch eine Versicherung gedeckt. Die Ermittlungen laufen.

ANZEIGE
(c) LPD Kärnten

(c) LPD Kärnten - © KK

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (45 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE