Zum Thema:

05.02.2019 - 12:08Habt ihr euch etwas gewünscht?10.08.2018 - 07:10Sternschnuppen­regen über Kärnten11.08.2017 - 10:30Die Perseiden kommen!08.08.2016 - 17:16Sternschnuppen-Regen geht nieder
Leute
© pixabay

Perseiden sind wieder da:

Sternschnuppen­regen: Wünscht euch doch was!

Kärnten – Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde sollen am Höhepunkt des Sternschnuppenregens mit dem bloßen Auge zu sehen sein. Wer sich diesen Meteoritenschauer nicht entgehen lassen will, kann einfach den Schlafsack packen und draußen im Freien übernachten oder ihn von 10. bis 13. August abends bei den "Nächten der Sternschnuppen" in der Sternwarte Klagenfurt genauer beobachten.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 08.08.2019 - 21.27 Uhr

Der Höhepunkt des sogenannten Perseiden-Schauers findet in der Nacht Montag auf Dienstag, den 13. August 2019, statt. Doch auch schon vorher und nachher können vereinzelt Sternschnuppen beobachtet werden. Insgesamt dauert der Schauer nämlich von 17. Juli bis 24. August 2019 an. Von wo aus man die Sternschnuppen in ganz Österreich beziehungsweise Kärnten am besten sehen kann, seht ihr hier:

Sternschnuppenschauer von der Sternwarte aus

Wer Montagabends nichts vor hat, der sollte unbedingt seine Liebsten packen, gemeinsam die Augen gen Himmel richten und sich ganz viel wünschen! Eine der besten Sichten auf das Himmelsspektakel hat man vermutlich auch von der Sternwarte Klagenfurt aus – sie öffnet für dieses Spektakel sogar nachts die Türen – ab 21 Uhr können die Sternschnuppen-Nächte erlebt werden.

Sternschnuppennächte auf der Sternwarte

Wann? Von Samstag, 10., bis Dienstag, 13. August 2019, täglich ab 21 Uhr

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (52 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (102 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE