Zum Thema:

24.08.2019 - 16:16Unbekannte beschädigten Gebäude mit Graffiti und Steinen24.08.2019 - 12:41„Leberkas-Pepi“ eröffnet bald in den City-Arkaden24.08.2019 - 12:221. Comedy Slam an der Alpen-Adria-Uni23.08.2019 - 13:04Vandalen zerschossen Fensterscheibe
Politik - Klagenfurt
© 5min.at

Gegen "For Forest":

„Öl deine Motor­säge“ – BZÖ ruft zur Protest­aktion

Klagenfurt – Derzeit kursiert ein Video des BZÖ-Spitzenkandidaten Martin Rutter in den sozialen Medien. "Öl und putz deine (funktionsunfähige) Motorsäge", fordert Rutter auf und lädt zur satirischen Protestaktion beim Wörthersee-Stadion. 

 1 Minuten Lesezeit (191 Wörter)

Erst vor kurzem wurde damit begonnen die Kunstinstallation „For Forest“ im Wörthersee-Stadion aufzubauen. Viele der Bäume stehen bereits. Von Anfang September bis Ende Oktober 2019 kann das internationale Kunstprojekt, welches aus zirka 300 Bäumen besteht, inmitten des Stadions betrachtet werden. Für viele Klagenfurter und Klagenfurterinnen ein Dorn im Auge.

BZÖ ruft zur Protestaktion

Aus diesem Grund ruft der Spitzenkandidat des BZÖ, Martin Rutter, zur Kunst- und Protestaktion. Am Freitag, den 9. August 2019, ab 18 Uhr, will er mit funktionsunfähigen, laufenden Motorsägen gegen „For Forest“ protestieren und somit „den Kärntnern [und Kärntnerinnen] die Möglichkeit geben, zu zeigen, wie sie darüber denken“, erklärt Rutter gegenüber 5 Minuten. Bei der Aktion soll ein Video entstehen, welches danach „breit geteilt werden“ soll.

„Laute Motorsägen gegen Politwahnsinn“

Die satirische Protestaktion soll, laut Rutter, die „politische Schwachsinnigkeit“ der Kunstinstallation aufzeigen. Für ihn zeigt die Durchführung vom Stadionwald, „dass das Politsystem jeden Kontakt zum Volk verloren hat.“ Dies betont er auch in dem Video, mit welchem er den Protest in den sozialen Medien ankündigt. Dieses weist bereits mehr als 1.400 Aufrufe auf.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (205 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE