Zum Thema:

18.11.2019 - 08:19PKW-Lenker streifte 73-jährige Fußgängerin16.11.2019 - 10:55PKW stürzte 100 Meter in die Tiefe16.11.2019 - 10:18A2 wegen Unfall mehrere Stunden gesperrt16.11.2019 - 09:43Wegen verschlammter Straße: PKW landete im Bachbett
Aktuell - Kärnten
Der 9-Jährige wurde zuerst ins Krankenhaus Spittal an der Drau gefahren und in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
SYMBOLFOTO Der 9-Jährige wurde zuerst ins Krankenhaus Spittal an der Drau gefahren und in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht. © KK

Unbestimmten Grades verletzt:

9-Jähriger fuhr mit Rad durch Glasscheibe

Döbriach – Am heutigen Sonntag, dem 11. August, fuhr ein 9-jähriger Bursche aus Deutschland gegen 10.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf einer abschüssigen Straße in Döbriach in Richtung Ortszentrum. Dabei kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 11.08.2019 - 16.42 Uhr

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit prallte der 9-Jährige mit seinem Rad gegen die Terrassenverglasung eines Gasthauses, durchschlug sie und stürzte auf die etwa 1, 5 Meter tiefer gelegene Terrasse.

Der Bub wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau und in weiterer Folge vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt am Wörthersee gebracht. Durch die herum fliegenden Glasscherben wurde ein 50-jähriger Gast des Gasthauses leicht am Kopf verletzt.

ANZEIGE

Polizei - © KK

Kommentare laden
ANZEIGE