Zum Thema:

11.11.2019 - 19:51Neu: Monatlicher Pflege­stammtisch11.11.2019 - 19:11Hubschrauber­einsatz: 76-Jähriger bei Forstunfall verletzt11.11.2019 - 17:46Startschuss für neues Pflegeheim11.11.2019 - 16:37Blitzeis auf der Tauern­autobahn führte zu Unfall
Leute - Villach
Der Silbersee zählt zu den beliebtesten Gewässern in Villach, man badet hier gratis.
Der Silbersee zählt zu den beliebtesten Gewässern in Villach, man badet hier gratis. © Stadt Villach

Bei hervorragender Wasserqualität:

Kostenloser Badespaß in Villachs Strand­bädern

Villach – Das Wetter wartet heute noch mit hochsommerlichen Werten auf. Die Wasserqualität der Villacher Badeseen ist, bestätigt der Seenbericht des Lands Kärnten, durchgehend sehr hoch. Und, in vielen Bädern der Stadt Villach ist der Eintritt sogar kostenlos. Herz, was willst du mehr?

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

Wer heute nicht in das reinste Badevergnügen eintaucht ist selbst schuld. Die Wasserqualität, die vom Gesundheitsamtmitarbeiter Harald Ulbing regelmäßi gecheckt wird, ist sehr gut. Der Faaker See mit seinem türkisen Wasser findet sich sogar unter den drei Seen mit der allerbesten Wasserqualität.

Perfekt, dass das städtische Strandbad Drobollach zudem mit gratis Eintritt lockt. Auch am Silbersee kann man dem Badespaß kostenlos frönen. Vassacher See, Magdalenensee und Ossiacher See bieten ebenfalls moderne Strandbäder, welche die Stadt Villach gratis zur Verfügung stellt.

ANZEIGE
Harald Ulbing vom Gesundheitsamt der Stadt Villach zieht regelmäßig Wasserproben an den Seen.

Harald Ulbing vom Gesundheitsamt der Stadt Villach zieht regelmäßig Wasserproben an den Seen. - © Karin Wernig

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (46 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE