Zum Thema:

18.03.2018 - 12:43Auf dem Rücken der Pferde….19.11.2017 - 10:15Der Ponyhof Klipp Klapp hält auf Trab!03.05.2017 - 14:48Kärntner Special-Olympics-Reiter im Medaillenrausch03.12.2016 - 12:33Rettung nach Reitunfall
Sport - Klagenfurt
Nachwuchsteam-Reiterin Elisabeth Zenkl konnte die letzte Etappe des Pony Grand Prix für sich entscheiden.
Nachwuchsteam-Reiterin Elisabeth Zenkl konnte die letzte Etappe des Pony Grand Prix für sich entscheiden. © Privat/KK

Beim Finale des Casino-Grand Prix

Stark im Sattel: Jugend­team räumte ab

Kammer-Schörfling – Kärntens Nachwuchsreiterinnen zeigten beim Finale des Casino-Grand Prix im oberösterreichischen Kammer-Schörfling einmal mehr groß auf: Elisabeth Zenkl vom Nachwuchsteam Kärnten konnte das Finale im Pony Grand Prix über 115 cm mit Atlantic Blazing Heather für sich entscheiden.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

Die Topplatzierung von Elisabeth Zenkl bedeutete in der Endwertung Platz zwei für das Duo, das von Jannik Domaingo trainiert wird. Nach über einjähriger Verletzungspause stieg Zenkls Teamkollegin Hannah Eggerer bei der letzten Etappe des „Helden“-Nachwuchscup ein: Im Sattel ihrer Stute Hayat gelang der Krumpendorferin mit Platz sechs im Finale über 120 cm das Comeback. Christina Joham (OG Joham) ging mit ihrer Flipper d´Eline Z im U25-Cup an den Start. Ein fünfter Platz im Finale reichte für sie für Rang zwei im Endklassement. Valeria Kundig vom URV Klagenfurt konnte mit Obama B den letzten Teilbewerb des Amateur-Cups über 130 cm für sich entscheiden. Auch für sie schaute am Ende Rang zwei heraus. Wir gratulieren den erfolgreichen Reiterinnen!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE