Zum Thema:

20.08.2019 - 09:21Alko-Lenkerin fuhr gegen Baustellenzaun19.08.2019 - 21:57Bei Wanderung ausgerutscht – 69-jährige verstarb18.08.2019 - 16:01Neun PKW in Klagenfurt beschädigt17.08.2019 - 09:33Alkolenker kam von Straße ab
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © #55900586 fotolia.de benjaminnolte

PKW und Leitschiene stark beschädigt:

Katschberg Straße: Alko­lenkerin kam von Fahr­bahn ab

Spittal – Eine 33-jährige Spittalerin nahm am Montag, den 12. August 2019, den PKW ihrer Mutter unbefugt in Betrieb. In weiterer Folge kam die alkoholisierte Frau auf der B 99 Katschberg Straße von der Fahrbahn ab. 

 1 Minuten Lesezeit (160 Wörter)

Eine 33-jährige Spittalerin nahm am Montag, den 12. August 2019, gegen 18.45 Uhr, den in der Garage abgestellten PKW ihrer Mutter, unbefugt in Betrieb und lenkte das Fahrzeug vom Haus auf die B 99 Katschberg Straße in Richtung Gmünd.

33-Jährige kam rechts von der Fahrbahn ab

Auf Höhe von Straßenkilometer 75,1 kam die 33-Jährige rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einige Meter auf einer Seitenstraße bergauf und anschließend über die Böschung wieder auf die Katschberg Straße zurück. Dort prallte sie auf Höhe des Straßenkilometers 75,2 auf der linken Straßenseite gegen die Leitschienen, welche durch den Aufprall stark beschädigt wurden.

Durchgeführter Alkotest verlief positiv

Am PKW entstand Totalschaden. Die Spittalerin wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert und ambulant behandelt. Sie erlitt Verletzungen leichten Grades.  Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die 33-Jährige wurde angezeigt und es wurde ihr der Führerschein abgenommen.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE