Zum Thema:

25.08.2019 - 09:39Verletzt: 50-Jähriger schlug immer wieder auf seine Mutter ein25.08.2019 - 09:02Betrunkener attackierte Feuerwehr­männer nach Konzert24.08.2019 - 20:47Drogen­miss­brauch: Teenies lösten Polizei­einsatz aus22.08.2019 - 20:58Polizeieinsatz: Kinder waren erschöpft vom Wandern
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Nach Familienstreit

Aggressiver 67-Jähriger versuchte auf Beamte einzuschlagen

Klagenfurt – Am Abend des 14. Augusts kam es zu einem Familienstreit zwischen einem 67-jährigen Mann und seiner Mutter. Bei Ankunft der Polizei wurde der Mann immer aggressiver und versuchte auf die Beamten einzuschlagen. Schließlich wurde der 67-Jährige festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht. 

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter)

Gestern, 14. August, gegen 18.40 Uhr, wurde die Polizei zu einem Familienstreit in eine Wohnung in Klagenfurt gerufen. Eine Frau zeigt an, dass es zu Unstimmigkeiten zwischen ihrem 67-jährigen Bruder und deren Mutter gekommen sei. Was vorgefallen war und warum sie die Polizei gerufen hatte, konnte sie aber nicht angeben.

Es kam zur Festnahme

Daher versuchten die Polizisten den Mann zum Sachverhalt zu befragen. Dieser verweigerte vorerst mit den Polizisten zu reden, stimmte dann aber zu mit auf die Dienststelle zu fahren und dort einvernommen zu werden. Am Weg zur Dienststelle wurde der Mann immer aggressiver und stellte das aggressive Verhalten trotz mehrmaliger Ermahnung auch auf der Dienststelle nicht ein. Er begann zu toben, versuchte mit den Händen auf die Beamten einzuschlagen, sodass schließlich nichts anderes übrig blieb als den Mann festzunehmen und in das Polizeianhaltezentrum zu verbringen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (15 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE