Zum Thema:

09.09.2019 - 07:25Alko-Lenker prallte gegen Leitschiene03.08.2019 - 17:4058-Jährige prallte mit Motorrad gegen Leitschiene03.08.2019 - 12:14Alko-Lenker wurde bei Kontrolle aggressiv31.07.2019 - 18:53Alko-Lenker verursacht Unfall ohne Führerschein
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Er gab an, nicht gefahren zu sein

Alko-Lenker krachte gegen Leitschiene und Brückengeländer

Feldkirchen – In der Nacht auf den 15. August war ein 19-jähriger Mann mit einem Pritschenwagen in alkoholisiertem Zustand auf der Ossiacher See Südufer Straße unterwegs. Er kam von der Fahrbahn ab, steig gegen eine Leitschiene und ein Brückengeländer. Gegenüber den Beamten behauptete er, jemand anderes wäre gefahren. 

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Ein 19-jähriger Mann aus Feldkirchen lenkte am 15. August, gegen 1.20 Uhr einen Pritschenwagen in alkoholisierten Zustand auf der Ossiacher See Südufer Straße (L49) in Richtung Feldkirchen. Dabei kam er im Stadtgebiet von Feldkirchen mit dem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stieß gegen eine Leitschiene und gegen ein Brückengeländer.

Jemand anderes sei gefahren

Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Der Verletzte behauptete, das Fahrzeug nicht selbst gelenkt zu haben und gab an, dass er den Lenker auch nicht verraten werde. Aufgrund von Zeugenaussagen und Erhebungen konnte aber kein anderer Lenker bzw. Mitfahrer ausgemittelt werden. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Feldkirchen geräumt und gereinigt. Bei dem Unfall wurden Pritschenwagen und die Leitschiene stark beschädigt. Der 19-jährige wird angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE