Zum Thema:

11.11.2019 - 21:16Neuer Konzert­veranstalter mit eigenem Konzept11.11.2019 - 18:22Archäologischer Fund – und jetzt?11.11.2019 - 17:17Ein Verletzter bei Frontal­zusammenstoß11.11.2019 - 16:06Traditionelle Spezialitäten auf der Brauchtums­messe 2019
Aktuell - Klagenfurt
© FF St. Ruprecht

Brand in der Boltzmannstraße:

Feuerwehreinsatz: Schnelles Handeln verhinderte Schlimmeres

Klagenfurt – Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam es heute Morgen, gegen 9.00 Uhr, auf der Boltzmannstraße zu einem Brand. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte das Feuer rasch unter Krontrolle gebracht werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter) | Änderung am 15.08.2019 - 10.46 Uhr

Heute, am 15. August 2019 kam es um kurz vor 9.00 Uhr morgens zu einem Brand in der Boltzmannstraße. Die Berufsfeuerwehr hatte den Brand bereits unter Kontrolle, daher war das Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr St. Ruprecht nicht mehr erforderlich. Es standen TANK 16 und LF 16 mit 13 Mann im Einsatz. Derzeit ist die Brandursache und Hergang noch unbekannt. Weitere Informationen folgen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (30 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE