Zum Thema:

16.11.2019 - 09:43Wegen verschlammter Straße: PKW landete im Bachbett16.11.2019 - 09:31Floriani­jünger feierlich geehrt01.11.2019 - 15:17Feuerwehr­einsatz: PKW-Lenker kol­lidierte mit Beton­mauer27.10.2019 - 19:08Bei Kollision: An­hänger samt Heu-Rund­ballen um­gestürzt
Aktuell - Villach
Eine Wanderin entdeckte den Brand beim Pilze sammeln.
Eine Wanderin entdeckte den Brand beim Pilze sammeln. © FF Ferndorf

Zwischen Sonnwiesen und St. Jakob:

Wanderin ent­deckte Wald­brand: FF Fern­dorf im Ein­satz

Ferndorf – Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ferndorf wurden am Samstag, den 17. August 2019, gegen 9.10 Uhr zu einem Einsatz in einem Waldstück zwischen Sonnwiesen und St. Jakob alarmiert.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter)

Eine Wanderin entdeckte am Samstag, den 17. August 2019, beim Pilze suchen einen Brand in einem Waldstück zwischen Sonnwiesen und St. Jakob und alarmierte unverzüglich die Feuerwehr. Um 9.10 Uhr wurden die Kameraden der FF Ferndorf zum Einsatz alarmiert.

Mehrere Quadratmeter Waldboden standen in Flammen

Der Einsatzort war nur über eine Forststraße erreichbar. Aus derzeit noch unbekannter Ursache standen zirka 100 Meter von dem Forstweg entfernt einige Quadratmeter Waldboden in Brand. Mittels Schanzwerkzeug konnte der Waldboden gelockert werden und mit einem C-Rohr wurde der Brand endgültig abgelöscht.

Dank der frühzeitigen Erkennung des Brandes konnte ein größerer Einsatz verhindert werden. Im Einsatz stand die FF Ferndorf mit zwölf Mann sowie zwei Beamte der Polizeiinspektion Feistritz an der Drau.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (26 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE