fbpx

Zum Thema:

25.01.2020 - 08:43Unge­borenes mit dem Um­bringen bedroht22.01.2020 - 14:51Arbeiter stürzte aus zwei Metern Höhe auf Betonboden17.01.2020 - 09:45Villacherin verletzt: Finger beim Staub­fussel entfernen zerquetscht16.01.2020 - 07:45Urlaubs­gast rettete Mann vor dem Ertrinken
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Tischlergesellin verletzte sich:

Mit der Hand ins Sägeband geraten

Spittal an der Drau – Eine 22-jährige Tischlergesellin führte am 19. August um 18.50 Uhr Schneidearbeiten an einer Furnierschneidemaschine in einer Tischlerei im Bezirk Spittal/Drau durch. Sie geriet mit der Hand in das Sägeband und verletzte sich dabei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (27 Wörter)

Die junge Frau zog sich bei dem Arbeitsunfall tiefe Schnittverletzungen an ihren Fingern zu. Nach Erstversorgung vor Ort wurde sie mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE