fbpx

Zum Thema:

20.02.2020 - 21:51#sicheronline – aber wie? „Netz­werk Prävention“ lädt ein20.02.2020 - 14:33Heimspiel: Adler im Duell gegen den HC Orli Znojmo20.02.2020 - 14:06Rathausplatz: Auf­bau der Frühlings­land­schaft startet Ende März20.02.2020 - 11:34„Herzlicher“ Entschluss: Villach kauft riesiges Deko-Herz
Leute - Villach
Velden, 65 Marienschiffsprozession
Velden, 65 Marienschiffsprozession © Hermann Sobe

Maria zu Ehren:

65. Marienschiffs­prozession am Wörthersee

Velden am Wörther See – Auch heuer fand wieder Maria zu Ehren die 65. Marienschiffsprozession am Wörthersee statt. Die zahlreichen Pilger und Gläubiger erfreuten sich an der Wallfahrt von Klagenfurt nach Velden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter) | Änderung am 21.08.2019 - 11.13 Uhr

Traditionell am Abend von Mariä Himmelfahrt fand auch heuer wieder am Wörthersee die bereits 65. Marienschiffsprozession von Klagenfurt nach Velden statt. Der Apostolische Administrator Bischof Werner Freistetter und Jugendbischof Stephan Turnovszky leiteten die Wallfahrt und wurden dabei von zahlreichen Pilgern begleitet und auch von vielen Gläubigern an den Anlegestellen empfangen. In Velden bereiteten Einheimische und Gäste, unter anderem Hochwürden Magister Josef Leyrer, Veldens Vizebürgermeister Helmut Steiner sowie eine Abordnung der Frauentrachtengruppe Velden den Teilnehmern der abendlichen Schiffsprozession einen herzlichen Empfang und lauschten den feierlichen Ansprachen, Liedern und Gebeten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE