fbpx

Zum Thema:

20.02.2020 - 19:32Uni-Vortrags­reihe erntet scharfe Kritik von der FPÖ20.02.2020 - 17:43SK Austria Klagenfurt will mit Pyro-Show zum Fan-Rekord20.02.2020 - 15:07Idee einer weiteren Be­gegnungs­zone lässt Wogen hoch­gehen20.02.2020 - 11:27Gestern wurde es finster am Kreuzbergl
Wirtschaft - Klagenfurt
"Im September wird´s peppig" - Genauer gesagt schon ab 30. August, denn dann eröffnet "Leberkas-Pepi" in den City Arkaden. © 5min.at

Eröffnung 30. August!

„Leberkas-Pepi“ eröffnet bald in den City-Arkaden

Klagenfurt – Bereits im Juni haben wir angekündigt, dass das beliebte Unternehmen "Leberkas-Pepi" eine Filliale in den City Arkaden in Klagenfurt eröffnen wird. Nun gibt es ein fixes Eröffnungsdatum. Die Klagenfurter dürfen sich ab 30. August auf schmackhaften Leberkäse in originellen Variationen freuen.

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter)

In Linz und Wien schon längst als Institution bekannt und überaus beliebt, wird es jetzt auch in Klagenfurt „pepig“. Mit 30. August öffnet in den CityArkaden der erste „Leberkas-Pepi“-Standort in Südösterreich. „Das wird unsere siebente Filiale insgesamt. Eine weitere Expansion in Kärnten schließen wir nicht aus“, verriet uns Christoph Baur, der Eigentümer von „Leberkas-Pepi“ und der auch selbst als „Leberkas-Pepi“ bekannt ist.

Bis zu 24 verschiedene Sorten Leberkäse

„Wir setzen vor allem auf Qualität und Originalität und bieten insgesamt 20 bis 24 verschiedene Sorten Leberkäse an“, erzählt uns Baur. 12 Sorten werden dabei ständig angeboten. Dank der Öfen in den Filialen kann den Kundinnen und Kunden zu jeder Zeit auch Ofenfrische beim Gebäck garantiert werden. Das Fleisch wird gentechnikfrei und ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt. „Wir verwenden zur Herstellung ausschließlich regionale und hochqualitative Rohstoffe“, erklärte Baur.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (327 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE