fbpx

Zum Thema:

21.02.2020 - 07:03Bei Aussprache: Betrunkener biss Ex-Freundin und trat auf sie ein20.02.2020 - 10:13Mit Waffe bedroht: „Plötzlich hörte ich draußen Schüsse!“19.02.2020 - 21:08Versteckspiel mit Cobra: Mit Faust­feuerwaffe und Drogen gefunden15.02.2020 - 22:24Alkoholisierter Mann be­drohte und at­tackierte Polizei­beamte
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia.com | alco81

Polizei und Notarzt vor Ort:

Drogen­miss­brauch: Teenies lösten Polizei­einsatz aus

St. Jakob im Rosental – Zwei Teenager lösten heute Abend, am 24. August 2019, einen Polizeieinsatz zwischen St. Jakob im Rosental und Maria Elend aus. Ein 5 Minuten Leser berichtet: "Eine Person lag in der Wiese und der Notarzt war vor Ort. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Aufgrund von zwei Teenagern rückten die Beamten am Samstag, den 24. August 2019, gegen 19.30 Uhr, zum Einsatz aus.  Dies bestätigte ein Beamter der Polizeiinspektion St. Jakob im Rosental gegenüber 5 Minuten. „Es ging um Drogenmissbrauch“, erklärt der Polizist im Interview. Laut einem 5 Minuten Leser sei eine Person im Bereich von St. Jakob im Rosental und Maria Elend in einer Wiese gelegen. Auch der Notarzt war vor Ort. Offenbar waren die beiden Jugendlichen high. „Sie wurden von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert“, so der Beamte.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (81 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE