Zum Thema:

22.09.2019 - 10:30Völkermarkter Straße: Klein­bus über­schlug sich22.09.2019 - 09:23Fahrerflucht: Alko­lenker streifte Fuß­gänger mit Außen­spiegel21.09.2019 - 16:46Günstig Wohnen? Mietpreise in St. Veit am billigsten20.09.2019 - 19:19Gleich zweimal! Öster­reichischer Kunst­preis geht nach Kärnten
Aktuell - Kärnten
Aufgrund der regennassen Fahrbahn kam das Fahrzeug von der Straße ab.
Aufgrund der regennassen Fahrbahn kam das Fahrzeug von der Straße ab. © FF Glanegg - Maria Feicht

Überschwemmungen und Unfälle:

Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz

Kärnten – Heftige Unwetter zogen am Samstag, den 24. August 2019, über Teile Kärntens. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren rückten zu mehreren Einsätzen aus. Darunter Überschwemmungen sowie Verkehrsunfälle. 

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

Starkregen und Gewitter tobten am Samstagabend, den 24. August 2019, über Teilen Kärntens. Durch das heftige Unwetter kam es zu Verkehrsunfällen sowie Überschwemmungen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren mussten zu mehreren Unwettereinsätzen ausrücken.

Mehrere Überschwemmungen

Unter anderem steht die Freiwillige Feuerwehr Bad Kleinkirchheim im Einsatz. Grund dafür waren die heftigen Niederschläge im Gemeindegebiet. Wie Medien berichten, sind die Bäche über die Ufer getreten. Unter anderem soll die B 78 von den Überschwemmungen betroffen sein. Auch der Schirnitzgraben bei Reichenfels im Lavanttal soll von den Unwettern in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Laut Medienberichten stand die Freiwillige Feuerwehr Reichenfels im Einsatz. Nähere Informationen folgen.

Fahrzeug kam von der Straße ab

Aufgrund der regennassen Fahrbahn kam es zudem zu einem Verkehrsunfall auf der L70 a Flatschacher Straße bei Glantscha. Das Fahrzeug kam in einer rechts Kurve von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrzeuglenkerin konnte sich selbst und unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Im Einsatz standen die Kameraden der FF Glanegg – Maria Feicht, sowie die Polizei, die Johanniter und ein Abschleppdienst.

ANZEIGE

Im Einsatz standen die Kameraden der FF Glanegg – Maria Feicht. - © FF Glanegg - Maria Feicht

Kommentare laden
ANZEIGE