Zum Thema:

22.09.2019 - 16:55Regionale Feuerwehren übten für den Ernstfall22.09.2019 - 14:50Großeinsatz: Brandalarm bei Abfallentsorgungs­anlage22.09.2019 - 10:30Völkermarkter Straße: Klein­bus über­schlug sich20.09.2019 - 19:50„Alkohol.Leben können“ macht am­bulante Sucht­behandlung möglich
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Bei Absicherungsarbeiten

Betrunkener attackierte Feuerwehr­männer nach Konzert

Moosburg – Gestern Nacht attackierte ein 31-jähriger, stark alkoholisierter Mann aus Pörtschach zwei Feuerwehrmänner, die nach einem Konzert gerade mit Absicherungsarbeiten beschäftigt waren. Auch gegen die Polizeibeamten verhielt sich der Mann aggressiv und verletzt einen Beamten unbestimmten Grades. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 25.08.2019 - 09.21 Uhr

In der Nacht auf den 24. August attackierte ein 31-jähriger, schwer alkoholisierter Mann aus Pörtschach nach einem Konzert in Moosburg zwei Feuerwehrmänner, welche gerade mit Absicherungsarbeiten am Konzertgelände beschäftigt waren. Dabei schlug er offensichtlich grundlos auf die beiden Männer ein und verletzte diese.

Passanten hielten den Täter fest

Der 31-Jährige wurde von Passanten anschließend bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da er sich auch den einschreitenden Polizisten gegenüber äußerst aggressiv verhielt, wurde er festgenommen. Dabei trat er gegen einen der Polizisten und verletzte diese unbestimmten Grades. Der 31-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (49 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE