fbpx

Zum Thema:

20.02.2020 - 20:44In Kirche einge­brochen: Diebe brachen Opferstock gewaltsam auf20.02.2020 - 16:57Dreiste Täter stahlen Münz­geld aus Völker­markter Schule20.02.2020 - 12:42Diebe ergaunerten USB-Sticks und Bargeld18.02.2020 - 22:13Einbruch am helllichten Tag: Diebe stahlen Schmuck
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Drei Täter sind auf der Flucht

Alarmfahndung nach Einbruch: Um Hinweise wird gebeten

Bleiburg – Kurz nach 5 Uhr morgens brachen drei bislang unbekannte Täter in ein Geschäft in Bleiburg ein. Die Alarmfahndung nach den Tätern läuft. Am Tatort wurden drei dunkel gekleidete Personen gesehen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Heute, 25. August, brachen drei bislang Unbekannte Täter am frühen Morgen in ein Geschäft in Bleiburg ein. Aufgrund der ausgelösten Alarmanlage trafen kurz darauf mehrere Streifen des Bezirkes Völkermarkt am Tatort ein und konnten drei dunkel bekleidete Personen vom Tatort flüchten sehen.

Fahndung bisher ohne Erfolg

Eine sofortige Nacheile in westliche Richtung – Bereich Libitsch – verlief bislang ohne Erfolg. Da die drei Unbekannten in dem bewaldeten Gebiet Libitsch vermutet werden wurde ein Fahndungsring für diesen Bereich aufgezogen. Unter Einbindung mehrere Streifen, Diensthunde, Cobrabeamte, Libelle Flir Hubschrauber, wird zurzeit der Bereich durchsucht.

Um Hinweise wird gebeten

Bei verdächtigen Wahrnehmungen wird die Bevölkerung ersucht, diese sofort unter der Notrufnummer 133 bekannt zugeben.

Kommentare laden
ANZEIGE