Zum Thema:

22.09.2019 - 11:36Nach Wohnungs­brand: Ka­meraden unter­stützen Niki und Lylli22.09.2019 - 10:30Völkermarkter Straße: Klein­bus über­schlug sich21.09.2019 - 21:00Sibylle Seiwald er­hielt Landes­aus­zeichnung21.09.2019 - 20:40Neues Reise­büro er­öffnet in der Waag­gasse!
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

1.200 Euro überwiesen:

Betrug: Kinder­fahr­rad wurde nie ge­liefert

Klagenfurt – Am Samstag, den 13. Juli 2019, bestellte ein 47-jähriger Klagenfurter ein auf einer Internetverkaufsplattform angebotenes Kinderfahrrad. Die Ware wurde jedoch trotz mehrmaliger Interventionen nie geliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (38 Wörter)

Am Samstag, den 13. Juli 2019, bestellte ein 47-jähriger Klagenfurter ein, auf einer Internetverkaufsplattform angebotenes, Kinderfahrrad. In weiterer Folge überwies der Mann den Verkaufspreis in der Höhe von 1.200 Euro. Die Ware wurde jedoch, trotz mehrmaliger Interventionen, nie geliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (15 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE