Zum Thema:

16.09.2019 - 07:19PKW-Lenkerin übersah abbiegenden Traktor15.09.2019 - 18:52Unfall: Schüler geriet mit Moped ins Schleudern15.09.2019 - 16:35Motorrad­fahrer kam von der Straße ab15.09.2019 - 16:27Landwirt verletzte sich bei Heu­arbeiten schwer
UPDATE | Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Schwer verletzt:

Traktor­unfall in den Abend­stunden fordert Einsatz­kräfte

Finkenstein – Am 26. August 2019 ertönte gegen 20.35 Uhr der Sirenenalarm in Fürnitz sowie Gödersdorf. Es kam zu einem Traktorunfall in der Gemeinde Finkenstein, bei dem eine Person laut der Rettungsleitstelle des Roten Kreuz Kärnten schwer verletzt wurde.

 1 Minuten Lesezeit (232 Wörter) | Änderung am 27.08.2019 - 08.24 Uhr

In den späten Abendstunden kam es am Montag, dem 26. August 2019, um 20.31 Uhr zu einem Traktorunfall. Der Fahrzeuglenker verletzte sich dabei schwer. Drei Feuerwehren, ein Rettungstransportwagen sowie ein Notarzt standen im Einsatz, so die Freiwillige Feuerwehr Gödersdorf gegenüber 5 Minuten. Auch zwei First Responder waren vor Ort. Die Feuerwehr konnte die verletzte Person befreien, welche noch vor Ort notärztlich versorgt und danach ins LKH Villach transportiert wurde. Das Fahrzeug wurde von den FF Riegersdorf, Gödersdorf und Fürnitz wieder aufgestellt und zu Tal gebracht.

Update

Gestern Abend, gegen 20.25 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Mann aus Arnoldstein einen Traktor samt Anhänger auf einer Forststraße von der Korpitsch Alm talwärts. Der nicht zum Verkehr zugelassene landwirtschaftliche Anhänger war mit sechs Kalbinnen beladen. Plötzlich gab es Brems- oder Getriebeprobleme, dies teilte der Fahrer seinem 26-jährigen Sohn mit. Der Sohn fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Deichsel des Anhängers mit. Die Zugmaschine mit Anhänger wurde immer schneller, weshalb der Sohn vom Fahrzeug sprang und dabei eine leichte Verletzung erlitt.

Der Lenker lenkte daraufhin den Traktor gegen die linke Böschung, wobei die Zugmaschine auf die linke Seite und der Anhänger auf die rechte Seite umkippten. Die Tiere flüchteten unverletzt in den Wald. Der Lenker erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (99 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE