fbpx

Zum Thema:

25.01.2020 - 18:55Die Rotjacken sind bereit für die Black Wings25.01.2020 - 15:57Einbruch am helllichten Tag: Täter unbekannt25.01.2020 - 12:56Diskriminierung: Homo­sexuelles Pärchen attackiert und mit Essen beworfen25.01.2020 - 11:38KAC reagiert: Pause für Haugen, Rok Tičar kommt ins Team
Leute - Klagenfurt
Stadtrat Markus Geiger, Tourismusverband Geschäftsführer Mag. Helmuth Micheler, Vorstandsmitglied Adolf Kulterer und Autor Lojze Wieser präsentieren die Tage der Alpen-Adria Küche und das dazu erschienene Buch „Geschmackshochzeit“.
Stadtrat Markus Geiger, Tourismusverband Geschäftsführer Mag. Helmuth Micheler, Vorstandsmitglied Adolf Kulterer und Autor Lojze Wieser präsentieren die Tage der Alpen-Adria Küche und das dazu erschienene Buch „Geschmackshochzeit“. © StadtPresse/Glinik

Tage der Alpen-Adria Küche 2019

Geschmacks­hochzeit – die Vermählung von Alpe und Adria

Klagenfurt – Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr organisiert der Tourismusverband Klagenfurt von 20. bis 29. September 2019 erneut die Tage der Alpen-Adria Küche mit Genussmeile, Top-Gast-Köchen und Schmankerl aus Italien und Slowenien.

 2 Minuten Lesezeit (262 Wörter) | Änderung am 28.08.2019 - 12.35 Uhr

Klagenfurt und seine Nähe zu Italien und Slowenien spiegeln sich in vielen Bereichen wieder – ein großer davon ist die Kulinarik und die verschiedenen Einflüsse aus den Alpen-Adria Regionen. Im letzten Jahr wurde das Festival zum ersten Mal organisiert und fand mit etwa 13.000 Besuchern bereits großen Anklang.

Klagenfurt als Alpen-Adria Genussstadt

„Heuer konnten wir unsere Gastronomiepartner verdoppeln, auch viele Betriebe rund um den Wörthersee machen mit“, freut sich Adolf Kulterer, Vorstand des Klagenfurter Tourismusverbandes. Ziel ist es, einerseits Klagenfurt als Genussmeile im Alpen-Adria-Raum zu positionieren, aber auch heimische Gastronomen noch näher an regionale Produkte und deren Produzenten heranzubringen. „Neben der Genussmeile auf dem Alten Platz werden wir heuer auch die Innenhöfe in der Klagenfurter Altstadt miteinbeziehen“, informiert Markt- und Wirtschaftsreferent Stadtrat Markus Geiger. „Langfristig möchten wir Klagenfurt als Alpen-Adria Genussstadt positionieren“, erklärt Mag. Helmuth Micheler, Geschäftsführer des Klagenfurter Tourismusverbandes.

Das Buch zum Festival

Im Zuge der heurigen Veranstaltung wird auch das im Wieser-Verlag erschienene Buch „Geschmackshochzeit – die Vermählung von Alpe und Adria“ präsentiert. Es zeigt einen Rückblick auf das erste Festival mit beeindruckenden Bildern, gibt einen Ausblick auf die Zukunft und verrät exklusive Rezepte der Spitzenköche aus Slowenien, Friaul, Istrien und Kärnten. „Eine Vermählung von Spitzengastronomie mit Qualitätsproduzenten aus dem Alpen-Adria-Raum“, erklärt Autor Lojze Wieser die Tage der Alpen-Adria Küche.

Wer, wann und wo aufkocht, welche Schmankerl wo angeboten werden und das genaue Programm gibt es hier.

“Tage

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (7 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE