Zum Thema:

22.09.2019 - 20:553:1 Niederlage für den VSV21.09.2019 - 21:41Schwer verletzt: 77-Jährige stürzte aus Rikscha21.09.2019 - 20:22Betty Buttersky liest aus ihrem neuen Liebes­roman21.09.2019 - 17:57Diebe stahlen Gerät­schaften um mehrere tausend Euro
Leute - Villach
"Bierpapst" Conrad Seidl kommt zu einem Vortrag ins Museum der Stadt Villach. © Günter Menzl

Er stellt die Bierkultur vor:

Bierpapst Conrad Seidl kommt in die Drau­stadt

Villach – Das Museum der Stadt Villach hat heuer einen schmackhaften Bier-Schwerpunkt: Die Sonderausstellung „Draustadt – Braustadt“, welche sich seit Monaten großer Beliebtheit erfreut, kann noch bis zum 31. Oktober 2019 besucht werden. Zusätzlich gibt es regelmäßig Specials: Unter anderem kommt Österreichs „Bierpapst“ Conrad Seidl am 4. September 2019 zu einem Vortrag ins Museum.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Ein Highlight ist für Mittwoch, den 4. September 2019, angekündigt: Da kommt Österreichs „Bierpapst“ Conrad Seidl zu einem Vortrag ins Museum. Unter dem Titel „Bierkultur durch die Jahrhunderte“ wird Seidl, welcher sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Geschichte des beliebten Getränks befasst, ab 19.30 Uhr referieren. Von noch sehr ursprünglichen, afrikanischen Sorten über den chinesischen „Yellow Wine“, der eigentlich ein Bier ist, bis hin zu ausgestorbenen, aber zuletzt wiederentdeckten Varianten, spannt sich der Bogen des spannenden Vortrages.

Bierpapst leitet seit vielen Jahren Seminare

Seidl, ein bekannt kurzweiliger Referent, kann auf jede Menge Erfahrung und Referenzen verweisen: Er leitet seit vielen Jahren Bier-Seminare, war Juror großer, internationaler Bier-Wettbewerbe und schreibt für anerkannte Magazine wie „Falstaff“ oder „Brewer’s Guardian“.

Details zur Veranstaltung:

„Bierkultur durch die Jahrhunderte“

  • Wann? Mittwoch, 4. September, ab 19.30 Uhr
  • Wo? Museum der Stadt Villach.

Eintritt: 9 Euro (inkl. Eintritt ins Museum). Anmeldung unter Tel. 04242/205 3535 oder via kassa.museum@villach.at erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (4 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE