Zum Thema:

20.09.2019 - 17:00Elektromountain­bikes aus Car­port ge­stohlen20.09.2019 - 08:20Wirtschafts­delegation aus New York zu Gast in Velden17.09.2019 - 12:59Für noch mehr Grün: Kinder­mal­schule pflanzte Ginkgo­baum13.09.2019 - 15:58GTI Nachtreffen: Tuning Fans versammeln sich erneut
Leute - Villach
© KK

Noch bis Sonntag:

Den „Duft der Erde“ mit den Augen wahrnehmen

Velden – Noch bis zum 1. September präsentiert Ante Bakter, Maler aus Ilok in Kroatien, seine Kunstwerke zum Thema  „Duft der Erde“. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter)

Stattfinden tut die Veranstaltung in den Galerieräumlichkeiten des Veldner Amtshauses. Der kroatische Künstler Ante Bakter ist Mitglied der Vereinigung HDLU  „Gesellschaft kroatischer Kunstmaler“  in Zagreb, wo er auch lebt und künstlerisch tätig ist.

Kreativität, die begeistert

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk zeigte sich – ebenso wie zahlreiche Einheimische, Besucher und Gäste – von der Kreativität des Künstlers begeistert. Vor allem aber auch davon,  dass er im  öffentlichen Raum arbeitet und sich bei der Entstehung seiner  Bilder über die Schulter schauen lässt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (4 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE