Zum Thema:

22.09.2019 - 20:07PKW kollidierte mit Gegen­verkehr, kam ins Schleudern und überschlug sich22.09.2019 - 19:20Moped- und Motorrad­fahrer kollidierten auf B8122.09.2019 - 19:10Fahrzeug­kontrolle: BMW stellte sich als gestohlen heraus22.09.2019 - 17:29PKW kollidierte mit abbiegendem Traktor
Aktuell - Klagenfurt
Mit dem Rettungshubschrauber RK1 wurde der Verletzte ins Klinikum Klagenfurt geflogen.
SYMBOLFOTO Mit dem Rettungshubschrauber RK1 wurde der Verletzte ins Klinikum Klagenfurt geflogen. © KK

Mit RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen:

Schwer verletzt: 75-jähriger E-Bikelenker stürzte

Feistritz im Rosental – Ein 75-jähriger E-Bikelenker aus Klagenfurt fuhr am heutigen Sonntag, dem 1. September, um 13.38 Uhr auf der Bärentalstraße, Gemeinde Feistritz im Rosental, von der Johansen-Ruhe kommend talwärts. Dabei kam es zu einem Unfall, bei dem sich der E-Bikelenker schwer verletzte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter)

Der 75-Jährige kam auf der dort steil abfallenden Schotterstraße aus noch ungeklärter Ursache zu Sturz und erlitt dabei schwere Schädel und Oberkörperverletzungen. Der Verletzte wurde vor Ort von einem zufällig vorbeikommenden Notarzt Erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Verunfallte trug keinen Fahrradhelm.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (37 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE