fbpx

Zum Thema:

25.01.2020 - 18:38Aichwaldsee nach tragischem Unfall gesperrt24.01.2020 - 20:41Fahrerflucht: „Meine Tochter wurde verletzt liegen gelassen!“24.01.2020 - 18:44Anhänger touchierte Auto – Lenker flüchtete23.01.2020 - 17:53Drei PKW auf Kreuzung verunfallt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Fotolia 168201977

Wiener lag unter dem Motorrad:

Nach Unfall: Harley Fahrer be­freiten ver­unfallten Motor­radlenker

Reichenau – Am Mittwochnachmittag, den 4. September 2019, überholte ein 62-jähriger Wiener, mit seiner Harley auf der Nockalmstraße in Reichenau einen vor ihm fahrenden deutschen PKW. Dabei kam der Motorradlenker aus bisher noch unbekannter Ursache zu Sturz. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Nach dem Überholvorgang kam der Wiener aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und schlitterte samt Motorrad in das Straßenbankett. Der Verunfallte kam unter dem Motorrad zu liegen und erlitt schwere Verletzungen. Seine Begleiter, er fuhr mit acht weiteren Harley Fahrern in eine Gruppe, konnte ihn befreien und leisteten Erste Hilfe. Nach Versorgung durch die Johanniter Unfallhilfe wurde er vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE