Zum Thema:

15.09.2019 - 18:52Unfall: Schüler geriet mit Moped ins Schleudern15.09.2019 - 16:35Motorrad­fahrer kam von der Straße ab15.09.2019 - 16:27Landwirt verletzte sich bei Heu­arbeiten schwer15.09.2019 - 14:13Alkolenker übersah Motorrad
Aktuell - Kärnten
© FF St. Michael

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

PKW stürzte über steile Böschung

St. Margarethen – Gestern, 3. September, wurden mehrere Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall in St. Magarethen gerufen. Ein PKW kam von der Straße ab, stürzte über eine steile Böschung und kam seitlich liegens zum Stillstand. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Gegen 20.46 Uhr wurden die Feuerwehren St. Margarethen, Wolfsberg, St. Marein und St. Michael gestern zu einem Verkehrsunfall nach St. Margarethen gerufen. Laut dem Einsatzbericht der FF St. Michael kam ein PKW aus bisher unbekannter Ursache von der Forstner Gemeindestrasse ab, stürzte über eine steile Böschung und kam seitlich liegend, zwischen mehreren Bäumen zum Stillstand.

Insassen ins LKH Wolfsberg gebracht

Die zwei Insassen wurden von den Rettungskräften aus dem schwer beschädigten Fahrzeug geborgen und nach der Erstversorgung von der Rettung ins Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE