Zum Thema:

22.09.2019 - 20:553:1 Niederlage für den VSV21.09.2019 - 21:41Schwer verletzt: 77-Jährige stürzte aus Rikscha21.09.2019 - 20:22Betty Buttersky liest aus ihrem neuen Liebes­roman21.09.2019 - 17:57Diebe stahlen Gerät­schaften um mehrere tausend Euro
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Wegen Grabungsarbeiten

Hier brauchst du mehr Geduld

Villach – Grabungsarbeiten für die Fernwärme, das Aufstellen einer Arbeitsbühne und das Errichten eines Steinschlag-Schutznetzes sorgen kurzfristig für Verkehrsbehinderungen.

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter)

Verschiedene Arbeiten an der Fernwärmeleitung und für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer sorgen ab der kommenden Woche für kurzfristige Verzögerungen im Straßenverkehr. Folgende Straßenabschnitte sind betroffen:

In der Prossowitscher Straße Nr. 73 Höhe B 84 Faakersee Straße, wird in der Zeit von Montag, 9. September, bis Freitag, 13. September, eine LKW-Arbeitsbühne für Arbeiten an der Freileitung aufgestellt. In dem gesamten Zeitraum kann es von 7 bis 19 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Von Montag, 9. September, bis zum 23. September wird in er Oberfeldstraße auf Höhe Objekt Karawankenweg Nummer 15 zu kurzfristigen Verzögerungen im Straßenverkehr.

Für die Fernwärme wird auch im Kreuzungsbereich Dr. Walter-Hochsteiner-Straße und Dr.-Julius-Kugy-Straße gearbeitet. Noch bis zum 27. September ist dort mit der Beeinträchtigung des Verkehrs zu rechnen.

Ein Steinschlag-Schutznetz wird in der Warmbader Straße (Grundstück Nummer 600/3 und 840) angebracht – vom Montag, 9. September bis zum 31. Oktober kann es daher dort kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Grabungsarbeiten in der Italienerstraße Nummer 10 werden von 11. September bis 4. Oktober für Verkehrsbehinderungen sorgen.

Kommentare laden
ANZEIGE