Zum Thema:

16.09.2019 - 08:42Die „Mädchenschule“ schließt ihre Pforten15.09.2019 - 10:48Schiff Ahoi! Auf zu deiner Traum Kreuzfahrt mit TUI Cruises15.09.2019 - 09:14Zehn Flüchtlinge von Polizei festgenommen14.09.2019 - 15:28Noch bis 22 Uhr: Street­food be­geistert Villacher Fein­schmecker
Leute - Villach
Event
© Stadtmarketing

Wen freut das?

In Villach dreht sich alles um Bier, Bier & Bier…

Villach – Mehr als 30 Veranstaltungen, rund 30 teilnehmende Betriebe und 100 verschiedene Biere zum Verkosten – in der Draustadt wird es ab 13. September einen Monat lang bierig-kulinarische Unterhaltung vom Feinsten geben.

 4 Minuten Lesezeit (482 Wörter) | Änderung am 06.09.2019 - 14.24 Uhr

Die Eröffnung des Bierherbstes Villach findet am 13. September um 17 Uhr im Museum der Stadt Villach statt. Bier hat in Villach eine jahrhundertelange Tradition. 

Nächstes Highlight

In Villach wurde heuer im Rahmen der Museums-Sonderausstellung „Draustadt – Braustadt“ die lange Brautradition Villachs und die Entwicklung der Bier- und Wirtshauskultur in den Mittelpunkt gerückt. Mit dem Bierherbst Villach folgt nun daran anknüpfend das nächste Highlight: Bierherbst-Erfinder und Biersommelier Wolfgang Eder hat die bierig-kulinarische Veranstaltung ins Leben gerufen und ein umfassendes Programm zusammengestellt: Dieses reicht von Degustationsmenus mit Bierbegleitung in zahlreichen Villacher Lokalen über Bierverkostungen, Früh- und Dämmerschoppen, dem 1. Villacher Bierkistenlauf bei dem 2er Teams mit einer Bierkiste in den Händen einen Parcours durch die Innenstadt bewältigen müssen, einem Bierherbst Peer Pong Match oder dem Bierlehrpfad, bei dem es im Rahmen einer Schnitzeljagd tolle Preise zu gewinnen gibt bis hin zum großen Bierherbst-Fest am Hauptplatz.

„Bierherbst soll zu dem Herbsterlebnis in der Region Villach werden!“

„Die Craftbeer-Bewegung hat Bewegung in den Biermarkt gebracht, mit der Initiative ,Bierherbst´ soll Bewegung in die Stadt und in die Lokale gebracht werden. Die Leute sollen unter anderem wieder dazu animiert werden, auf eine ,Lokalrunde` zu gehen, oder nach der Arbeit auf ein ,Feierabendbier´. Ziel ist, dass alle Lokale in und um die Stadt den Bierherbst mittragen und zu einem besonderen Herbsterlebnis in der Region Villach machen – vielleicht ein wenig wie das Törggelen in Südtirol“, so Eder.

Für Bier-Feinspitze…

Immer freitags steht im Rahmen des Bierherbstes die „Villacher Lokalrunde“ auf dem Programm. Dabei werden, so Eder, alle Bier-Feinspitze die Möglichkeit haben, von einem Lokal in der Innenstadt zum anderen zu pilgern, die angebotene Biervielfalt zu verkosten, sich bei guter Musik zu unterhalten und den Abend genießen. Die Wirte bieten spezielle Craftbiere an und machen die Lokalrunde zu einer internationalen Bierreise. Besonderes Plus: Ebenso immer freitags bieten die teilnehmenden Wirte das kleine Feierabendbier in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr zum Preis von 2 Euro an.

Bierherbst belebt die Gastronomie in der Stadt

„Der Bierherbst Villach ist auch für uns als Brauerei eine wichtige Veranstaltung, weil es die Biervielfalt den Gästen und Konsumenten näherbringt und die Gastronomie in der Stadt belebt. Deshalb sind wir seitens der Villacher Brauerei gerne als Partner dabei und unterstützen die Veranstaltung gerne“, betont Villacher Bier-Direktor Mag. Thomas Santler. In diesem Zusammenhang betont der Brauereidirektor auch, dass für die Veranstaltung ein eigenes süffig-würziges bernsteinfärbiges Herbstbier eingebraut wurde. Auch Villachs Stadtrat Harald Sobe sieht in der neuen Veranstaltungsreihe eine wichtige Initiative für unsere Innenstadt: „Der Bierherbst ist ein neues Format, das nicht nur die Menschen zusammenbringt, sondern das perfekt an die sehr erfolgreiche Summerfeeling-Reihe anschließt. Denn: Nur die Bündelung aller Kräfte bringt die Villacher Innenstadt merkbar voran. Deshalb unterstützt die Stadt auch sehr gerne den Bierherbst Villach!“

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE