fbpx

Zum Thema:

25.02.2020 - 12:25Die ganze Austria-Familie in einem Stickerheft25.02.2020 - 12:09Bei Arbeiten Finger­kuppe abge­trennt25.02.2020 - 11:17Nach Venedig-Exkursion: Schüler und Lehrer beim Schularzt25.02.2020 - 10:12Großes Fest: 100 Jahre Kärntner Fußball­verband
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Betretungsverbot

Streit eskalierte: 43-Jähriger schlug seiner Freundin ins Gesicht

Klagenfurt – Heute Nachmittag, 8. September, eskalierte ein Beziehungsstreit in einer Wohnung in Klagenfurt. Ein 43-jähriger Mann schlug seiner 29-jährigen Lebensgefährtin ins Gesicht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (48 Wörter)

In einer Wohnung in Klagenfurt kam es heute zu einem Beziehungsstreit zwischen einem 43-jährigen Mann und seiner 29-jährigen Lebensgefährtin. Die Frau wurde durch einen Schlag ins Gesicht unbestimmten Grades verletzt. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen und er wird nach Abschluss der Erhebungen angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE