„Warum regnet es trotz Gratis Parken Strafzettel?“

Seit Mitte Juli heißt es Freitag und Samstag „Kostenloses Parken in der Villacher Innenstadt für 3 Stunden mit Parkscheibe“! Maximal drei Stunden darf man also in der Kurzparkzone mit seinem Auto stehen bleiben, doch der Automat stellt ein Ticket mit Gültigkeit bis kommenden Montag aus – die Verwirrung ist groß. „Bürger und Touristen beschweren sich zu Recht“, verkündet Tourismusreferentin Stadträtin Katharina Spanring und fordert eine Verbesserung des Parksystems.