Zum Thema:

03.08.2019 - 11:40Rapp­stutengespann holte Sieg beim Holzrücken15.05.2019 - 17:29Herzschlag Kärnten feiert Leichtathletik Jubiläum02.02.2017 - 15:01Skimeisterschaft auf der „Veldener Streif“13.06.2016 - 16:42Erfolgreiche Damen aus Villach
Leute - Villach
© KK

SV Thörl Maglern

Bei Meisterschaft am Start: Anna Koch wieder fit

Arnoldstein – Den Abschluss der heurigen Meisterschafts- bzw Freiluftsaison bildeten die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften der Klasse U 20 in Rif/Salzburg. Für den SV Thörl-Maglern war über 400 Meter sowie 400 Meter-Hürden Anna Koch am Start. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

Nach den verletzungsbedingten Problemen in der heurigen Saison hoffte Anna bei diesem Meisterschaften doch noch auf ein halbwegs gute Ergebnis, und das kam dann auch. Über die 400-Meter-Hürden-Distanz lief sie ein spannendes Rennen und verfehlte das Stockerl nur knapp. Mit dem 4. Platz erzielte sie ein ausgezeichnetes Resultat und zeigte, was heuer eigentlich bei einer verletzungsfreien Saison möglich gewesen wäre.

Koch freut sich auf Saison 2020

Am zweiten Tag erreichte sie über die 400 Meter immerhin den 8. Platz und konnte auch damit zufrieden sein. Da sie erst seit einem Monat wieder beschwerdefrei ist und daher auch wieder ins normale Trainingsgeschäft einsteigen konnte, freue sie sich bereits auf die bevorstehende Hallensaison und speziell auf die Freiluftsaison 2020.

Kommentare laden
ANZEIGE