Zum Thema:

10.01.2019 - 14:47Schwer ver­letzt: Mit Hand in Kreis­säge geraten08.11.2018 - 19:19Mit Kreis­säge Daumen ab­getrennt12.09.2018 - 17:39In Kreissäge geraten: Daumen abgetrennt!08.10.2016 - 18:55Daumen abgesägt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Aus Unachtsamkeit

Schwer verletzt: Arbeiter geriet mit Hand in Kreissäge

St. Kanzian – Heute Vormittag kam es auf einer Baustelle in St. Kanzian zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 26-jähriger Arbeiter geriet mit der Hand in die Baustellenkreissäge. Er erlitt schwere Verletzungen am rechten Daumen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter)

Gegen 10.30 Uhr geriet heute, 12. Sptember, auf einer Baustelle in der  Gemeinde St. Kanzian in Völkermarkt, ein 26-jähriger Arbeiter aus Polen beim Zerschneiden von Holzbrettern aus Unachtsamkeit mit der rechten Hand in das laufende Blatt einer Baustellenkreissäge. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am rechten Daumen. Er wurde nach Erste-Hilfeleistung durch Arbeitskollegen von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE