Zum Thema:

09.09.2019 - 15:45Kinder­malschule pflanzte einen Urwelt­mammutbaum09.09.2019 - 07:37PKW raste geradeaus über Kreisverkehr05.09.2019 - 07:14Teure Harley von Hotel­parkplatz gestohlen04.09.2019 - 18:49A2: Klagen­furterin krachte mit PKW durch Lärm­schutz­wand
Leute - Villach
© KK

Es heißt wieder Gummi Gummi:

GTI Nachtreffen: Tuning Fans versammeln sich erneut

Velden – Vom 29. Mai bis 2. Juni ging es beim GTI Treffen 2019 rund. Doch nicht nur die Hauptveranstaltung ist bei den Autofans sehr beliebt, auch die Vor- und Nachtreffen sind immer gut besucht. Seit 12. September findet letzteres wieder statt. Noch bis Sonntag dreht sich hier weiterhin alles um die getunten Fahrzeuge. 

 1 Minuten Lesezeit (170 Wörter)

Manche können einfach nicht genug von ihren geliebten GTI´s bekommen. Und so erfreut sich auch das Nachtreffen im September immer größerer Beliebtheit. Es ist bereits gelebte Tradition. Alle Jahre sorgen nicht nur das GTI-Treffen sondern auch die Vor- und Nachtreffen für Action rund um den Wörthersee. Noch bis Sonntag findet das Nachtreffen heuer statt. Rund 3.000 Besucher haben auf Facebook für dieses Event zugesagt.

Polizei vermehrt im Einsatz

„Wir sind auf das Nachtreffen gut vorbereitet und vermehrt mit Streifen im Einsatz“, erfahren wir von Kontrollinspektor Mario Nemetz. Das schöne Wetter zieht vermutlich tausende Tuningsfans zu diesem Event. „Natürlich führen wir im Zuge der Streifen auch Kontrollen durch, um die Sicherheit am Treffen zu gewährleisten“, so Nemetz. Die GTI-ler werden rund um den Faaker See und den Wörthersee erwartet. Beamte werden mit Radartechnik und in Zivil unterwegs sein, um Raser und besonders laute Fahrzeughalter aufzugreifen. Es bleibt zu hoffen, dass es wie in den vergangenen Jahren zu wenigen Zwischenfällen kommt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE