Zum Thema:

10.07.2019 - 21:4289-jährige Frau im Wörther­see ertrunken06.07.2019 - 17:45Badeunfall erforderte Hubschrauber­einsatz06.07.2019 - 17:23Reanimation am Ossiacher See – Hubschrauber im Einsatz14.05.2018 - 19:06Tödlicher Unfall am Wörthersee
Aktuell - Kärnten
Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
SYMBOLFOTO Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. © KK

Am Badesteg

Beinahe ertrunken: 73-Jähriger trieb reglos im Wasser

Klopeiner See – Am 13. September, gegen 17.00 Uhr, trieb ein 73-jähriger Mann aus Salzburg reglos im Klopeiner See. Eine Urlauberin bemerkte dies und holte sofort Hilfe.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (58 Wörter) | Änderung am 13.09.2019 - 21.06 Uhr

Die 82-jährige Urlauberin entdeckte den regungslosen Körper und verständigte einen anwesenden 61-jährigen Feriengast. Dieser barg den 73-Jährigen und brachte ihn auf einen Badesteg. Die mittlerweile eingetroffenen Polizisten begannen mit der Wiederbelebung, die sie bis zum Eintreffen einer Ärztin fortsetzten. Der Mann konnte wiederbelebt werden und wurde vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE